Muss ein Gaskamin gewartet werden?

20.11.2018
Wie alle Geräte die sich im regelmäßigen Gebrauch befinden müssen auch Gaskamine oder gasbetriebene Kaminöfen jedes Jahr einer Überprüfung unterzogen werden. Bei jeder Verbrennung die stattfindet entstehen Rückstände und Abfallprodukte in Form von z.B. Ruß. Auch wenn die Feuerstelle wenig benutzt wird besteht die Gefahr das sich Ablagerungen in Form von Staub auf dem Brenner und den Holzscheiten niederlegen. All dieses können die Ursachen dafür sein, dass es Probleme beim Zünden und bei der Verbrennung geben kann. Das Flammenbild leidet unter der problembehafteten Verbrennung und Sie als Kunde sind einfach unzufrieden.















Welche Arbeiten werden bei einer Wartung durchgeführt? 

Neben den offensichtlichen Reinigungsarbeiten an Scheiben und Holzscheitimmitaten wird der Monteur den Innenraum aussaugen und auf sichtbare Schäden prüfen. Zusätzlich wird die Fehlerhistorie ausgelesen, der Brennergasdruck gemessen und alles auf Dichtigkeit geprüft. Anschließend wird eine Abgasmessung durchgeführt und dokumentiert. Natürlich ist dieses nur eine grundlegende Aufzählung und wird von Gerät zu Gerät variieren. Wir möchten an dieser Stelle erwähnen das die Hersteller von ihrer Produkthaftung zurücktreten, wenn in der Garantiezeit keine ordnungsgemäße Wartung vom Fachmann durchgeführt wurde.

Möchten Sie mehr erfahren oder einen Wartungstermin vereinbaren?
Rufen Sie uns an unter 030 - 44 82 333

Ihr Team von der Firma Woitha 
Filiale Prenzlauer BergFiliale Tiergarten

Filiale Prenzlauer Berg

Gleimstr. 13, 10437 Berlin
Telefon: 030 4482333
info@woitha.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-16 Uhr
bitte Termin vereinbaren

Filiale Tiergarten

Im Hause Möbel Hübner
Genthiner Str. 41, 10785 Berlin
Telefon: 030 53069821
berlin@woitha.de
Öffnungszeiten:
Mi-Fr 13-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr
Hier mehr Bewertungen lesen
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung